Detailsuche


Unsere Geschäftszeiten an Theke und Telefon

  • Montag bis Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 15.00 - 17.00 Uhr
  • Mittwoch- und Freitagnachmittag geschlossen

Das Team der Geschäftsstelle

  • Dr. Katrin Sawatzki (VHS-Leitung)
  • Bernd Wilder
  • Dr. Magdalena Hecht
  • Martin Dietz
  • Pia Geimer
  • Elena Nelius Paykova
Geschäftsstelle
  • Beatrix Brück
  • Marion Dietz
  • Petra Frey
  • Kerstin Marx
  • Rita Wägele
  • Cornelia Zimmermann

Unsere Bankverbindungen

  • Sparkasse Neckartal-Odenwald
    IBAN: DE86 6745 0048 0003 0351 36
    BIC: SOLADES1MOS
  • Volksbank Mosbach
    IBAN: DE15 6746 0041 0002 0927 00
    BIC: GENODE61MOS

Vorstand

  1. Vorsitzender: Oberbürgermeister Michael Jann
  2. Vorsitzender: Bürgermeister Marco Eckl
  3. Vorsitzender: Bürgermeisterin Sabine Schweiger

Weitere Vorstandsmitglieder:


Peter Fieger
OStD‘in a.D. Regine Schmock
Ursula Staudinger
OStD a.D. Josef Bittler

Liste der Mitglieder

Die Mitgliederliste lt. § 4 der Vereinssatzung finden Sie hier.

Unser Bildungsverständnis

Entsprechend der Zielsetzung "Die Menschen stärken und die Sachen klären" und dem Leitbild der baden-württembergischen Volkshochschulen (www.vhs-bw.de) ist das Bildungsverständnis der VHS Mosbach:
  • ganzheitlich und integrativ,
  • es berücksichtigt die Lebenssituationen und
  • umfasst ein Angebot, das sich am gesellschaftlichen Bedarf und an den Bedürfnissen der Menschen orientiert.
Als größte kommunale, öffentlich geförderte Weiterbildungseinrichtung leistet die VHS Mosbach einen wichtigen Beitrag zu Erhalt und Entwicklung der demokratischen Gesellschaft, insbesondere in folgenden Bereichen:
  • Politik - Gesellschaft - Umwelt
  • Kultur - Gestalten
  • Gesundheit
  • Sprachen
  • Arbeit - Beruf
  • Grundbildung - Schulabschlüsse
Das Volkshochschul-Programm ist vielfältig, ohne beliebig zu sein. Die Bürger/innen können sich auch in den Fachgebieten, in denen Sinn- und Weltanschauungsfragen, psychische Aspekte und gesundheitliche Themen eine wesentliche Rolle spielen, auf die Seriosität der Angebote verlassen.
Wir nehmen folgende Herausforderungen an:
  • den beschleunigten gesellschaftlichen Wandel - z.B. mit beruflicher Zusatzqualifizierung
  • die demografische Entwicklung - z. B. mit Seniorenprogrammen
  • Förderung von Integration und Inklusion - z.B. mit Blick auf Menschen mit Behinderungen oder Migrationshintergrund
  • die flexible Bildungsorganisation - z.B. mit aktuellen Bildungsangeboten für unterschiedliche Zielgruppen

Die teilnehmerfreundliche VHS: Service für 75.000 Bürger

Teilnehmerfreundlichkeit und Gemeinnützigkeit - diesen Prinzipien fühlt sich die VHS Mosbach verpflichtet, seit sie im Jahr 1952 als "Volksbildungswerk" ins Leben gerufen wurde. Dabei spricht sie mit ihrem Programm nicht nur die rund 25.000 Einwohner der Großen Kreisstadt an, sondern auch die etwa 50.000 Einwohner der weiteren Gemeinden des westlichen Neckar-Odenwald-Kreises. Aus diesen kommt über die Hälfte der Teilnehmer an den Veranstaltungen in Mosbach.

Aber natürlich ist die VHS daneben auch um ein flächendeckendes Angebot bemüht: So präsentiert jede der 16 Außenstellen ein eigenes örtliches Programm mit individuellem Zuschnitt.

Nach obenNach oben